Ausgabe 02/2018

Das geheimnisvolle Wiener Wahrzeichen

An der Grenze des Wienerwaldes im Westen Wiens steht einer der historisch wertvollsten Villen der Donaumetropole. In dieser Sonderausgabe lässt Michael Ellenbogen die spannende Geschichte des Hauses Revue passieren. Wir laden sie sehr herzlich ein, die außergewöhnliche Entwicklung der wehrwürdigen Baulichkeit kennenzulernen.

In edler Schönheit präsentiert sich eine ganz besondere Baulichkeit am Rande des Wienerwaldes auf dem „Predigtstuhl-Plateau“ des Wilhelminenberges: Die „Villa Aurora“. Die schattige Ruhe eines warmen Frühsommertages wird unter den ehrwürdigen Kastanienbäumen des Anwesens zu einem Erlebnis, so man Gelegenheit hat, in dieser naturbelassenen Idylle einen Tagtraum zu genießen. Manch Lüftchen wispelt durch das belebende Grün vor dem respektablen Gebäude, einem liebenswerten Kleinod österreichischer Historie, das sich eine Zeit lang in einer Art Dornröschenschlaf befand. 

Ausgewählte Artikel

  • Bester Freund und Lebensretter

    von Michael Ellenbogen BA, MA
    Die Verbindung zwischen Mensch und Hund ist uralt und lässt sich mit Fug und Recht als Langzeitbeziehung bezeichnen, durch jene die Evolutionsentwicklung beider Spezies nachhaltig beeinflusst wurde. Rund 15.000 Jahre leben Canidae, lat. Hunde in menschlicher Gesellschaft. Im...
  • Malta eine Insel lässt grüßen

    Valettas Grand Harbour
    von Michael Ellenbogen BA, MA
    Der südeuropäische Inselstaat Malta fasziniert durch seine facettenreiche Historie und der daraus resultierenden Vielzahl an Bauwerken. Die außergewöhnliche Inselwelt lädt zum Träumen und Genießen ein
  • Villa Aurora am Wilhelminenberg in Wien

    von Michael Ellenbogen BA, MA
    Die knappe Zeit dirigiert die Menschen auf ihren Wegen voller Aufgaben und Herausforderungen. Der Homo sapiens als immer aktives Wesen benötigt aber Erholungsphasen, in denen sich Geist und Seele auf dem weiten Gebiet der Fantasie bewegen und aus dem Korsett des Alltags...
  • Ausgabe 01/18

    Herbstgeschichten

    Die Geschichte der slowenischen Familie Hawlina, die über Generationen die kleine dalmatinische Insel Silba zu ihrem sommerlichen Refugium auserkoren hat. Ihre aufopfernde Liebe zu Hunden rettete einer Dame aus Serbien das Leben. Die Insel Malta ein Reiseziel an dem man noch...
  • Ausgabe 01/17

    Sommerlich Sinnliches für Genießer

    Ein junger Wiener Jazzmusiker revolutioniert „seine“ Musikrichtung in der Donaumetropole. Jedes seiner Konzerte ist ein außergewöhnliches Erlebnis, für alle Liebhaber einer leichten, anregenden Spielart. Roberto Pisati interpretiert Klassiker des Jazz authentisch und verleiht...
  • Ausgabe 2/16

    Viele Neues in der Welt

    In der neuen Ausgabe des Magnolienpfirsich werden zwei höchst interessante Damen, eine sehr erfolgreiche Romanautorin aus der Schweiz, Margot Baumann, eine Sängerin mit außerordentlichen Liedern, deren Texte an die Seele und die Melodien wunderschön sind. Es handelt sich dabei um...